Grundbucheinträge - So vermeiden Sie Ärger!

Grundbucheinträge sind wie Kleingedrucktes: Überlesen Sie es nicht, denn es können Tücken lauern - besonders beim Erwerb eines Hauses oder einer Eigentumswohnung! Beispiele gibt es zahlreiche: ein Gemeinschaftsweg, der zum Haus gehört, doch nicht ausschließlich privat nutzbar ist, ein Nießbrauchrecht des Verkäufers oder eine Treppe zur Dachterrasse, die plötzlich Gemeinschaftseigentum ist. Auch kann es schnell passieren, dass eine gänzlich fremde Person ein unerwartetes Wohnrecht geltend macht. Situationen, die Sie nicht riskieren sollten. Das einfache Durchlesen des Grundbucheintrages und damit sämtlicher verzeichneter Eigentumsverhältnisse und Rechte kann Sorgen nehmen und Sicherheit schaffen. Eine Immobilie ist kein Mobilfunkvertrag, bei dem kleine Fallen zwar ärgerlich, doch zu verschmerzen sind. Eine Immobilie ist ihr zukünftiges Zuhause und eine sichere Investition, in der Sie sich wohl und sicher fühlen sollen. Daher rate ich Ihnen: „Lesen Sie auch das große Kleingedruckte, wenn es um die Grundbucheinträge geht. “ Mein Team und ich beraten und unterstützen Sie gerne kostenfrei und unverbindlich in allen Angelegenheiten rund um Ihre Immobilie. Sie erreichen uns unter: 033439 - 127627 oder per Email: kontakt@ein-prozent-immobilien.de. Wir finden Ihre Wunschimmobilie bzw. betreuen Sie beim Verkauf oder der Vermietung Ihres Objektes. Außerdem spenden wir bei jedem erfolgreichen Verkauf 1% an regionale soziale Einrichtungen.

Ihre Anja Abderrahmane, Maklerin mit Herz, Kompetenz und sozialem Engagement.