Haben Sie schon den Energieausweis?

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten? Dann denken Sie an den Energieausweis! Wenn Sie Ihre Immobilie über 1% Immobilien anbieten, übernehmen wir die komplette Beschaffung und Erstellung des richtigen Energieausweises. Die anfallenden Kosten hierfür übernehmen wir für Sie bei Erteilung des Alleinauftrages.

Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude energetisch bewertet. Wenn Sie ein Haus neu bauen, oder eine Immobilie verkaufen bzw. vermieten möchten, muss ein Energieausweis erstellt werden. Fehlt dieser, können Bußgelder von bis zu 15.000,00 € auf Sie zukommen.

Unterschieden wird zwischen dem Verbrauchsausweis und dem Bedarfsausweis.

Wohngebäude mit maximal 4 Wohneinheiten, für die der Bauantrag vor dem 1. November 1977 gestellt wurde, müssen einen Energiebedarfsausweis vorweisen. Ausgenommen sind Gebäude, die bei der Fertigstellung die Anforderungen der Wärmeschutzverordnung von 1977 erfüllt haben oder nachträglich auf diesen Stand gebracht wurden. Beide Arten der Energieausweise sind nach Ausstellung 10 Jahre gültig.

Im Grunde zeigt der Energieausweis an, ob Ihre Immobilie ein Energiesparer oder Energiefresser ist. Ein geringer Energieverbrauch gilt beim Hausverkauf bzw. bei der Vermietung als Wertsteigerung.

Vertrauen Sie den Fachleuten, damit Sie beim Verkauf bzw. bei der Vermietung Ihrer Immobilie keine bösen Überraschungen erleben.

Erfahren Sie hier noch mehr über den Energieausweis.