Presse: Neues Haus - Altes Haus

Während die eigenen vier Wände in Berlin nahezu unbezahlbar geworden sind, werden die angrenzenden Ortschaften wie Neuenhagen, Fredersdorf oder Petershagen immer attraktiver. Wichtige Kriterien für die Auswahl des neuen Heimatortes sind die Infrastruktur und Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Viele Familien stellen sich nun die Frage, ob sie selbst ein Häuschen bauen oder sich für eine Bestandsimmobilie entscheiden. Hierbei spielen viele persönliche Faktoren eine Rolle, die vorher berücksichtigt werden müssen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Besonders wichtig ist neben der finanziellen Situation der persönliche Hintergrund. Hat man genügend Zeit, regelmäßig zur Baustelle zu fahren? Wie sieht der zeitliche Horizont aus? Hat man bereits eine Familie? Wie eingespannt ist man beruflich? etc. etc.. Bei einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch ermitteln wir mit Ihnen zusammen, welche Art der Immobilie am besten zu Ihnen passt. Durch die individuelle Betrachtung jedes einzelnen Kunden, finden wir in kurzer Zeit die passenden Interessenten für unsere Immobilienanbieter. Dies ist zwar im Vorfeld ein größerer Zeitaufwand für uns, bedeutet für den Verkäufer aber weniger Arbeit und eine gezieltere Suche. Unnötige Besichtigung können somit vermieden werden bzw. zusätzliche Kunden, die vorher von einem Neubau überzeugt waren, gewonnen werden. Bei Fragen erreichen Sie uns unter: kontakt@remove-this.ein-prozent-immobilien.de, Telefon: 033439/127627